Aktuelles

Aktuelles

Deutschlandstipendium 2021

Auch in diesem Jahr stehen wieder Stipendien von je 3.600 Euro am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften zur Verfügung. Bewerben können sich Studierende mit einem Notenschnitt von mindestens 2,0. Die Bewerbungsfrist läuft vom 15.6. bis 15.7.21. Nähere Informationen erhalten Sie hier und hier und unter https://www.fau.de/education/studentisches-leben/studienfinanzierung/fau-deutschlandstipendium/

 

Intensivprogramm „DIPCAT“ 2021 online

Die AFECA – Association des Formations Européennes a la Comptabilité et a l’Audit – ist ein Netzwerk europäischer Universitäten zur gemeinsamen internationalen Ausbildung von Studierenden und zur weiteren Zusammenarbeit im Bereich der Rechnungslegung.

Der jährliche Höhepunkt der gemeinsamen Aktivitäten ist das sog. Intensiv-Seminar, welches als 5-tägige Blockveranstaltung im Wechsel bei jeweils einer der teilnehmenden Universitäten ausgerichtet wird.

Das Seminar 2021 findet vom 13.09.2021 – 17.09.2021 und 25.10.2021 – 29.10.2021 statt. Sie können an einem der beiden Termine teilnehmen.

Nähere Informationen finden Sie hier. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Michael Dimmer (michael.dimmer@fau.de).

 

KPMG Audit Workshop am 16. Juni 2021 von 13:00 – 18:30 Uhr

Aus dem Flyer:

„Haken setzen und Akten wälzen – das war gestern! Wir prüfen digital und datenbasiert mit modernsten Prüfungstechniken. In diesem interaktiven Workshop erhältst Du spannende Einblicke in die Arbeitswelt bei KPMG und die Abschlussprüfung von heute und morgen.
Zunächst bearbeiten wir gemeinsam eine Fallstudie zur Prüfung der Umsatzerlöse anhand anonymisierter Echtdaten mit unseren digitalen Prüfungstools. Im Anschluss wirst Du die praktischen Einsatzmöglichkeiten von Microsoft PowerBI anhand eines Musterfalls kennenlernen.

Sei dabei und melde Dich bis zum 14. Juni mit dem Betreff „KPMG Workshop“ per Email bei markuszippel@kpmg.com an.“

 

Deloitte-Stiftung I Studienstipendium des Lehrstuhls zum WS 21/22

Unser Lehrstuhl kann wieder jemanden der Deliottte-Stiftung für ein Studienstipendium vorschlagen. Es gelten u.a. folgende Rahmenbedingungen:

  • Stipendium für ein Studienjahr (mit Option auf ein weiteres Jahr Verlängerung)
  • Monatliche Förderung 200 EUR
  • Studierende der Wirtschaftswissenschaften mit Schwerpunkt Rechnungswesen, Wirtschaftsprüfung und/oder Steuerlehre und MINT-Studiengänge
  • Bachelorstudierende (in der Regel ab dem zweiten Semester) sowie Master-Studierende
  • nachgewiesene ausgezeichnete Studienleistungen
  • gesellschaftliches Engagement wird positiv berücksichtigt

Die Förderung gilt auch für ein eventuelles Auslandssemester.

Bewerbung bis zum 4.7. und Näheres unter diesem Link oder www.deloitte-stiftung.de.

 

Einsichtnahme Klausuren „Bilanzpolitik und Bilanzanalyse“, „Spezialfragen der Rechnungslegung“, „Konzernrechnungslegung“ sowie „Methoden der Unternehmensbewertung“ WS20/21

Die Einsichtnahme für die Klausuren Bilanzpolitik und Bilanzanalyse, Spezialfragen der Rechnungslegung, Konzernrechnungslegung und Methoden der Unternehmensbewertung aus dem WS 20/21 findet am Montag, den 14.06.2021 ab 8:00 Uhr statt.

Im Rahmen der Einsicht wird keine Auskunft zur Bewertung der Klausur erteilt (insb. wird keine Musterlösung bereitgestellt). Fragen zur Bewertung Ihrer Klausur können Sie im Anschluss an die Einsichtnahme per E-Mail stellen. Smartphones dürfen während der Klausureinsicht nicht verwendet werden. Mit der Anmeldung verpflichten Sie sich außerdem zur Einhaltung der üblichen Hygienevorschriften.

Erkrankte Personen, insbesondere solche mit Symptomen einer Atemwegserkrankung oder mit unspezifischen Allgemeinsymptomen, dürfen an der Klausureinsicht nicht teilnehmen. Gleiches gilt für Personen, die innerhalb der letzten 14 Tage Kontakt zu nachweislich an COVID-19 Erkrankten hatten (Kontaktpersonen der Kat. I und II). Falls Sie akute respiratorische Symptome (Husten, Schnupfen, Halsschmerzen) oder Fieber aufweisen, dürfen Sie an der Klausureinsicht nicht teilnehmen. Falls Sie Symptome feststellen, benachrichtigen Sie bitte den Lehrstuhl per E-Mail.

Bitte achten Sie beim Zugang zur Klausureinsicht streng auf die Einhaltung eines Mindestabstandes von 1,5 m zu anderen Personen. Dies gilt auch und besonders für Ihre Anwesenheit im Wartebereich. Bilden Sie bitte in diesem Bereich eine Schlange mit einem Mindestabstand von 1,5 m. Tragen Sie bitte unbedingt im Wartebereich sowie während der Klausureinsicht eine Maske.

Aufgrund der aktuellen Situation ist eine Anmeldung notwendig und eine Einsichtnahme nur während eines individuell zugewiesenen Zeitfensters möglich. Die Anmeldung zur Klausureinsicht ist bis zum 13.06.2021 12:00 Uhr per E-Mail an maico.schoene@fau.de möglich. Bitte teilen Sie uns bei der Anmeldung neben ihren Vor- und Nachnamen auch ihre Matrikelnummer, ihre aktuelle Handynummer (zur Kontaktnachverfolgung) sowie das Prüfungsfach mit. Bitte bringen Sie zur Klausureinsicht Ihren Personalausweis sowie den Studierendenausweis mit. Bei Verstoß gegen die oben genannten Regelungen wird die Einsicht abgebrochen bzw. verweigert.

 

Future Digital Talents @ EY

EY lädt vom 28. April bis zum 10. Juni 2021 Studierende, Absolventen und Young Professionals aus ganz Deutschland ein, die digitalen EY Teams sowie ihre Projekte im Rahmen von Future Digital Talents @ EY kennenzulernen. In insgesamt 7 interaktiven Online-Sessions erfahren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer alles Wissenswerte über die verschiedenen Digital Bereiche bei EY und wie die digitale Zukunft der Mitarbeiter und Mandanten vorangetrieben wird. Bei einem interaktiven virtuellen Abschlussevent der Brain Snack Sessions am 10. Juni bekommen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Rahmen einer Podiumsdiskussion die Gelegenheit, noch mehr exklusive Einblicke in die EY-Welt und wertvolle Kontakte zu Kolleginnen und Kollegen von EY zu erhalten. Bewerbungsschluss ist der 18. April 2021. Nähere Informationen erhalten Sie hier und hier.

 

Erfolgreicher Workshop zum Process Mining mit „Sonntag & Partner“.

Diese Woche fand an 2 Tagen ein erfolgreicher Workshop zum Process Mining mit der Software des Marktführers Celonis statt. Prozessanalysen verschaffen gezielte Einblicke in das Unternehmensgeschehen, die für Unternehmensberatung und Abschlussprüfung gleichermaßen wertvoll sind. Matthias Neß und Tobias Grauer von der S&P IT Solutions führten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer durch die vielfältigen Möglichkeiten der Software. Diese wurden sogleich anhand zahlreicher kleinerer und größerer Aufgaben praktisch umgesetzt. Am Ende konnten alle ihre Teilnahmezertifikate im Empfang nehmen. Unser herzlicher Dank gilt Sonntag & Partner mit seinem Team von S&P IT Solutions.

 

Erneute Projektförderung durch die EU bewilligt

Der Antrag „Smart Teaching in Accounting – Meeting Place Online” (STAMP-ONLINE) unter Federführung unserer rumänischen Kolleginnen und Kollegen und unter Beteiligung weiterer europäischer Universitäten neben der FAU (Portugal, Spanien, Frankreich, UK, Deutschland, Österreich, Litauen, Italien, Ungarn, Rumänien, Griechenland) wurde jetzt im Erasmus+ Programm der EU bewilligt. Inhaltlich geht es um die Digitalisierung von Rechnungslegung und Prüfung. Das neue Programm sieht erneut eine Förderung über 3 Jahre vor.

 

Neue Veranstaltung ab WS 20/21: „AuditSim“
(Schlüsselqualifikationen 2,5 ECTS, Bachelor und Master)

A virtual business has been created in the Second Life virtual world:  A building for the company with key areas such as staff offices, a warehouse and a manufacturing area, and a set of avatars representing the key staff in the business (Tour of Sheridan AV’s Headquarters with David Sheridan – Managing Director). Staff in the virtual business will be ‘interviewed’ about processes and financial procedures – these processes will be presented in a way that helps you to visualize the procedures.  You will also find a set of accounts and documentation underlying the accounts  – for example, sales orders, goods received notes, invoices, register of long-term assets.

You will play the part of an auditor and you will be asked to scrutinize these documents and evaluate the financial procedures in place. A virtual audit team manager will provide tasks, documents and other resources at appropriate points in the simulation (Welcome message from your Audit Team Leader). You will be provided with a virtual desk and resources and tasks will be delivered via the virtual desk.

Die Lizenzgebühren für diese Unternehmenssimulation werden von Rödl & Partner getragen.