Navigation

Aktuelles

Einsichten der Klausuren Bilanzpolitik und Bilanzanalyse sowie Konzernrechnungslegung

Die Einsichtnahme zur Klausur Bilanzpolitik und Bilanzanalyse WiSe 19/20 findet am Donnerstag, den 9. Juli zwischen 11:30 und 12:15 Uhr im Hörsaal H4 statt.

Die Einsichtnahme zur Klausur Konzernrechnungslegung WiSe 19/20 findet am Donnerstag, den 9. Juli zwischen 12:15 und 13:00 Uhr im Hörsaal H4 statt.

Aufgrund der Schutzmaßnahmen für Corona müssen folgende Punkte eingehalten werden, sonst kann die Einsicht nicht stattfinden:

  1. Geben Sie unbedingt bei der Anmeldung Ihre Handynummer an (ggf. zur Nachverfolgung von Infektionsketten).
  2. Sie sind verpflichtet, bei der Einsichtnahme einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.
  3. Kommen Sie nicht früher als zu dem Ihnen zugeteilten Zeitpunkt.
  4. Halten Sie zu jedem Zeitpunkt einen Sicherheitsabstand von 1,5 Metern ein.

Die Anmeldung erfolgt per Mail bis Montag, den 6. Juli 2020, 18 Uhr Uhr an
janina.rudolph@fau.de mit folgenden Daten:
– Name
– Matrikelnummer
– Handynummer

Ihnen wird dann per Mail ein Zeitslot zugeteilt. Es werden nur angemeldete Studierende im zugeteilten Slot in kleinen Gruppen in den Raum gelassen. Verspätete Anmeldungen werden nicht berücksichtigt.

 

Studienstipendien der Deloitte-Stiftung

Auch in diesem Jahr vergibt die Deloitte-Stiftung wieder Studienstipendien; das Bewerbungsverfahren dafür erfolgt über das Online-Tool „MoveOn“, welches auf www.deloitte-stiftung.de verlinkt ist. Der Bewerbungslink ist noch bis einschließlich 26. Juli 2020 aktiv. Das bisher notwendige Gutachten eines fachnahen Hochschullehrers ist nicht mehr notwendig bzw. höchstens optional. Nähere Informationen finden Sie hier und hier.

 

Wegweiser Digitalisierung aktualisiert

Es wurde am Ende ein neuer Abschnitt „IT-Sicherheit / Cyber Security“ eingefügt und ein Verweis auf den Kurs Bachelor und Master – Excel in der Wirtschaftsprüfung (Schlüsselqualifikationen 2,5 ECTS) ergänzt.

 

Auslandspraktika und soziale Projekte mit AIESEC

AIESEC ist eine der ältesten (in Deutschland seit 1952) und renommiertesten internationalen Austauschorganisationen, die Unternehmenspraktika und soziale Projekte für Studierende im Ausland vermittelt. Nähere Informationen finden Sie hier.

 

Aktuelle Stellenanzeigen Audit von PwC

PwC sucht ab Herbst 2020 Praktikantinnen und Praktikanten für den Bereich der Wirtschaftsprüfung/Audit. Nähere Informationen dazu finden Sie hier und hier.

 

Corona und Lehre im Sommersemester

Liebe Studierende,

im Sommersemester 2020 findet die Lehre in etwas anderer Form statt. Über aktuelle Veränderungen werden wir Sie über StudOn informieren. Treten Sie daher – soweit noch nicht geschehen – den jeweiligen Kursen bei (Links siehe unten). Für den Beitritt brauchen Sie KEIN Passwort. Das Material ist in der Regel noch nicht vollständig bis zum Semesterende vorhanden, wird aber sukzessive ergänzt.

Es gibt folgende Veranstaltungen:

Bachelor: Jahresabschluss (https://www.studon.fau.de/crs927368.html). Die Vorlesung erfolgt über aufgezeichnete Lernmodule mit Lehrvideos, Lektüretexten, Beispielmaterialien, unbewerteten Selbstkontrolltests sowie bewerteten Assignments. Die Assignments werden nur mit bestanden/nicht bestanden bewertet. Rechtzeitig abgegebene Assignments (bitte jeweilige Termine beachten) geben Bonuspunkte für die Klausur. Zur Bearbeitung sind in der Regel drei bis vier Wochen Zeit. Jeder Test kann beliebig oft wiederholt werden, aber immer erst wieder mit einem Tag Abstand. Die Übungsgruppen werden voraussichtlich als Webinare stattfinden. Nähere Informationen folgen rechtzeitig über StudOn.

Bachelor: Bilanzpolitik und Bilanzanalyse (https://www.studon.fau.de/crs16624.html). Die Vorlesung besteht aus einer schon etwas älteren Videoaufzeichnung. Einzelne Folien wurden partiell aktualisiert. Die Übungsgruppen werden voraussichtlich als Webinare stattfinden. Nähere Informationen folgen rechtzeitig über StudOn.

Master FACT: Spezialfragen (https://www.studon.fau.de/crs31510.html). Die Vorlesung erfolgt über aufgezeichnete Lernmodule mit Lehrvideos, Lektüretexten, Beispielmaterialien, unbewerteten Selbstkontrolltests sowie bewerteten Assignments. Die Assignments werden nur mit bestanden/nicht bestanden bewertet. Rechtzeitig abgegebene Assignments (bitte jeweilige Termine beachten) geben Bonuspunkte für die Klausur. Zur Bearbeitung sind in der Regel drei bis vier Wochen Zeit. Jeder Test kann beliebig oft wiederholt werden, aber immer erst wieder mit einem Tag Abstand. Die Übung wird voraussichtlich als Webinare stattfinden. Nähere Informationen folgen rechtzeitig über StudOn.

Master FACT: Hauptseminar (https://www.studon.fau.de/cat114365.html). Die späteren Präsentationen finden voraussichtlich als Webkonferenz statt.

NEU: Bachelor und Master – Excel in der Wirtschaftsprüfung (Schlüsselqualifikationen 2,5 ECTS) (https://www.studon.fau.de/crs2307288.html). Nach einer kurzen Einführung in die Jahresabschlussprüfung wird anhand von vielen Beispielen gezeigt, wie man Excel als IT-Tool nutzen kann. Die vorgestellten Analysekonzepte könnte man auch mit spezialisierter Analysesoftware umsetzen. Zum Abschluss des Kurses müssen für den Erwerb von ECTS Übungsaufgaben gelöst werden.

Generelle Informationen zur digitalen Lehre an der WiSo finden Sie unter www.wiso-virtuell.de .

Wir wünschen wir Ihnen einen guten Start ins Semester!

Ihr Lehrstuhl-Team

 

Klausureinsicht Wintersemester 2019/2020

Aufgrund der derzeitigen Situation können wir noch nicht bekanntgeben, wann es die Möglichkeit zur Einsichtnahme der Klausuren geben wird. Sobald sich etwas ändert, werden die entsprechenden Termine hier auf der Homepage bekannt gegeben.

DIPCAT – Designing Innovative Pedagogy for Complex Accountancy Topics – Intensive Study Programme 2019 in Bournemouth

Im Rahmen einer Erasmus+ Strategischen Partnerschaft fand vom 1. bis 7. September 2019 ein Intensive Study Programme (ISP) in Bournemouth (UK) statt. Während der einwöchigen Veranstaltung nahmen 8 Studierende der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg an vier verschieden Workshops teil. Behandelt wurden u.a. Themen wie „Accounting for Financial Instruments“, „International Taxation“ und „Digitalization in Auditing“. Die Vielfalt durch 70 Studierende aus 13 europäischen Ländern und den Vereinigten Staaten bereicherte das Programm. Die Studierenden lernten nicht nur andere Kulturen kennen, sondern konnten sich während der Workshops mit ihrem unterschiedlichen Wissen einbringen. Aufgrund der verschiedenen Vorkenntnisse und Sichtweisen gab es lebhafte Diskussionen, die teilweise auch beim abendlichen Zusammenkommen für Gesprächsstoff sorgten. Der Spaß kam während dieser Woche aber auch nicht zu kurz. So wurden zum Beispiel ein Zipline-Flug, eine Bus-Tour durch Bournemouth und ein Pub Quiz veranstaltet. Abgerundet wurde das ISP mit einer Zertifikatsverleihung sowie einem tollen Event im Russel-Cotes Museum.

Video zum ISP Bournemouth

Gefördert wurde das Intensive Study Programme durch Mittel aus dem Erasmus+ Programm der Europäischen Union sowie durch Mittel der Nürnberger Steuergespräche e.V. (www.nuernberger-steuergespraeche.de), dem Alumni-Verein der Lehrstühle für Steuerlehre, Steuerrecht und Prüfungswesen.

Wegweiser Digitalisierung

Durch die Verfügbarkeit der Daten in digitaler Form ergeben sich neue Aufgaben, aber auch Chancen. Für deren Bewältigung ist die Beschäftigung mit verschiedenen IT-Systemen und Standards notwendig.

Einen Überblick zum Lehrangebot am Fachbereich verschafft der Menüvorschlag „Digitization & Analytics in FACT“. Aber auch unabhängig von Bachelor oder Master gibt es außerhalb der FAU eine Reihe von guten und kostenlosen Online-Schulungsangeboten. Der „Wegweiser Digitalisierung“ (siehe Menüleiste) soll hierfür eine Orientierungshilfe bieten.

Wirtschaftsprüferexamen auch als Modulprüfung über 6 Jahre möglich
Die vier Prüfungsgebiete des WP-Examens müssen nicht mehr als Blockprüfung geschrieben werden. Man hat dazu jetzt bis zu 6 Jahre Zeit und kann die Gebiete in beliebiger Reihenfolge ablegen. Näheres dazu in einem Video der Wirtschaftsprüferkammer.

Praktikums- und Stellenbörse der WPK
Die WPK hat in ihrem Onlineauftritt eine Praktikums- und Stellenbörse entwickelt. Unter www.wpk.de/boersen/ finden sich Stellenangebote von vielen mittelständischen WP/vWP-Praxen als auch von den sogenannten „Big Four“. Die Praktikums- und Stellenbörse richtet sich insbesondere an Studierende und Absolventen mit Interesse an den Bereichen Wirtschaftsprüfung und Steuerberatung.