Navigation

Aktuelles

Vereinfachte Anmeldung zum EY Workshop am 28. Mai!
Um den umständliche Anmeldeprozess zum EY Workshop am 28. Mai (siehe unten) zu vermeiden ist ab sofort für Restplätze auch eine Anmeldung durch einfache Email an den Lehrstuhl  (wiwi-pruefungswesen@fau.de) möglich. Bitte angeben „EY Workshop am 28. Mai“ sowie Vor- und Nachname. Die Plätze werden in der Reihenfolge des Eingangs vergeben. Sie erhalten eine Bestätigungsmail bei noch freiem Platz.

KPMG sucht einen (Junior) Consultant (m/w) Wirtschaftsprüfung
Nähere Informationen dazu finden Sie hier.

Zwei Workshops zur Digitalen Datenanalyse in der Prüfung
Digitale Datenanalysen nehmen in der Beratung und Prüfung von Unternehmen immer größeren Raum ein. Dieser Trend wird sich in der Zukunft fortsetzen. Sie ermöglichen eine bessere Urteilsqualität und befreien die Prüferinnen und Prüfer von teilweise lästigen Routinearbeiten. In Vordergrund stehen verstärkt die Konzeption der Prüfungsschritte, die betriebswirtschaftliche Beurteilung der Ergebnisse und das Ableiten von Handlungsempfehlungen. Dies gilt sowohl für handelsrechtliche Prüfungen wie auch für steuerliche Betriebsprüfungen. Auch reduzieren sich Reisezeiten, da man bei der Prüfung nicht mehr immer zwingend immer vor Ort beim Mandanten sein muss. Damit wird der Beruf fachlich anspruchsvoller, aber unserer Meinung nach auch interessanter.

Sowohl EY wie auch KPMG bieten daher jeweils einen Workshop an, bei dem aktuelle Tools auch aktiv ausprobiert werden können.

  • EY Workshop: “Future of the Audit”, 28. Mai, 12:30-19:00 in Nürnberg, anschließend Snack’n talk, nähere Infos und Anmeldung hier (Hinweis: Sie können sich weiterhin für das Event anmelden, auch wenn die offizielle Anmeldefrist bereits abgelaufen ist.).
  • KPMG Workshop: „Wirtschaftsprüfung goes digital“, 14. Juni, 13:30-18:00 in Nürnberg, anschließend Grillen auf der Dachterrasse, nähere Infos und Anmeldung folgen demnächst.

Alle Interessenten sind herzlich eingeladen.

Praktikums- und Stellenbörse der WPK
Die WPK hat in ihrem Onlineauftritt eine Praktikums- und Stellenbörse entwickelt. Unter www.wpk.de/boersen/ finden sich Stellenangebote von vielen mittelständischen WP/vWP-Praxen als auch von den sogenannten „Big Four“. Die Praktikums- und Stellenbörse richtet sich insbesondere an Studierende und Absolventen mit Interesse an den Bereichen Wirtschaftsprüfung und Steuerberatung.

Anrechnung der vhb-Veranstaltung „SAP-Geschäftsprozesse: Logistik-Überblick, Produktion und Customizing“
Bis auf weiteres gilt (solange ein entsprechendes Angebot der vhb Virtuelle Hochschule Bayern verfügbar ist): Bei erfolgreicher Belegung des Kurses buchen wir im Hinblick auf die erlangte verbesserte IT-Kompetenz ein „bestanden“ unter dem Modul „Schlüsselqualifikationen“ direkt ein (ehemals: Prüfer Prof. Scherr). Wichtig: Der Kurs kann über die vhb wahlweise mit 3 ECTS oder 5 ECTS studiert werden. Entsprechend wurde/wird eine Anrechnung entweder mit 2,5 ECTS oder 5 ECTS vorgenommen. Die Studenten müssen sich für die Anrechnung selbständig für die entsprechenden Module (Schlüsselqualifikation 1 FACT Prüfungsnummer: 66001 bzw. Schlüsselqualifikaton 2 FACT Prüfungsnummer: 66002) anmelden und das im vhb-Kurs erworbene Zertifikat vorlegen (Studienleistungen werden im Modul Schlüsselqualifikationen nur unbenotet mit „bestanden“ bewertet). Es wird ggf. zusätzlich seitens der vhb-Partnerhochschule eine Zertifizierung angeboten, die Studenten ihren Bewerbungsunterlagen hinzufügen können.

Veranstaltungen im SS 2019 Bachelorstudiengang BWL
Nähere Informationen dazu finden Sie hier.

Veranstaltungen im SS 2019 Masterstudiengang „FACT“
Nähere Informationen dazu finden Sie hier.

Ernennung von Dr. Peter Bömelburg zum Honorarprofessor
Dr. Peter Bömelburg wurde durch den Präsidenten der FAU, Prof. Dr. Joachim Hornegger, zum Honorarprofessor für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Wirtschaftsprüfung, ernannt. Seine wissenschaftlichen Leistungen, sein langjähriges erfolgreiches Engagement in der Lehre und die besondere Verbundenheit zum Fachbereich stehen außer Zweifel. Die Fakultät kann sich glücklich schätzen, dass sie einen so hervorragend ausgewiesenen Praktiker für sich gewinnen konnte. Die Pressemeldung dazu finden Sie hier.

ILPA – Good Practice Example
Die Erasmus+ strategische Partnerschaft ILPA wurde als Good Practice Example klassifiziert. Ferner wurde die strategische Partnerschaft für den Erasmus+ Award 2018 nominiert. Nähere Informationen zum Projekt finden Sie hier und im Bereich Studium und Lehre.

Anrechnung der vhb-Veranstaltung „SAP-Geschäftsprozesse 1: Grundlagen“
Bis auf weiteres gilt (solange ein entsprechendes Angebot der vhb Virtuelle Hochschule Bayern verfügbar ist): Bei erfolgreicher Belegung des Kurses buchen wir im Hinblick auf die erlangte verbesserte IT-Kompetenz ein „bestanden“ unter dem Modul „Schlüsselqualifikationen“ direkt ein (ehemals: Prüfer Prof. Scherr). Wichtig: Der Kurs kann über die vhb wahlweise mit 3 ECTS oder 5 ECTS studiert werden. Entsprechend wurde/wird eine Anrechnung entweder mit 2,5 ECTS oder 5 ECTS vorgenommen. Die Studenten müssen für die Anrechnung lediglich das im vhb-Kurs erworbene Zertifikat vorlegen (Studienleistungen werden im Modul Schlüsselqualifikationen nur unbenotet mit „bestanden“ bewertet). Es wird ggf. zusätzlich seitens der vhb-Partnerhochschule eine Zertifizierung angeboten, die Studenten ihren Bewerbungsunterlagen hinzufügen können.

Sekretariat

  • Adresse:
    Lange Gasse 20
    Raum LG 5.442
    90403 Nürnberg
    Deutschland
  • Telefonnummer: +49 911 5302-437
  • Faxnummer: +49 911 5302-401
  • E-Mail: wiwi-pruefungswesen@fau.de
Beschreibung: Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag von 9.00 - 11.00 Uhr