Navigation

Aktuelles

Stellenangebot von Hußmann & Kollegen
Die Kanzlei Hußmann & Kollegen sucht Prüfungsassistenten (m/w) für Nürnberg. Nähere Informationen dazu finden Sie hier.

Veranstaltungen im WS 2018/19 Bachelorstudiengang BWL
Nähere Informationen dazu finden Sie hier.

Veranstaltungen im WS 2018/19 Masterstudiengang „FACT“
Nähere Informationen dazu finden Sie hier.

Termine zur Einsichtnahme in die Klausuren des SS 2018
Die Terminübersicht zur Möglichkeit der Einsichtnahme in die Klausuren finden Sie hier.

Neue Publikation
Der von Dr. Andreas Seebeck und Julia Vetter, M.Sc. verfasste Beitrag ,, Der Digitale Finanzbericht – XBRL in der Kreditwürdigkeitsprüfungist in der Zeitschrift für Internationale Rechnungslegung (IRZ) erschienen. Nähere Informationen zum Beitrag finden Sie hier.

Stellenangebot von Siemens Healthineers
Die Siemens Healthineers suchen derzeit am Standort Erlangen einen Werkstudent (m/w/divers) im Projectoffice – Einführung neuer Regelungen zur Leasingbilanzierung „IFRS 16“.
Nähere Informationen dazu finden Sie unter https://jobs.siemens-info.com/jobs/72890?lang=de-de&previousLocale=de-DE

Neue Publikation
Der von Prof. Dr. Devrimi Kaya und Dr. Andreas Seebeck verfasste Beitrag „Computergestützte Textanalyse von erweiterten Bestätigungsvermerken“ ist in der Zeitschrift Die Wirtschaftsprüfung (WPg) erschienen. Nähere Informationen zum Beitrag finden Sie hier.

Stellenangebot der WaveLight GmbH in Erlangen
Die WaveLight GmbH sucht eine/n Werkstudent/in für das interne Kontrollsystem. Nähere Informationen dazu finden Sie hier.

Recruiting-Event „Ab in den Süden“ von Deloitte im Oktober 2018
Das Event findet vom 19. Oktober bis 21. Oktober 2018 auf Mallorca statt. Nähere Informationen dazu finden Sie hier.

Stellenangebot von Rödl und Partner
Rödl und Partner sucht Prüfungsassistenten (m/w) für Nürnberg und Köln. Nähere Informationen dazu finden Sie hier.

Neue Publikation
Der von Andreas Seebeck, M.Sc. verfasste Beitrag „iXBRL: das einheitliche digitale Berichtsformat für Europa ab 2020“ ist in der Zeitschrift Die Wirtschaftsprüfung (WPg) erschienen. Nähere Informationen zum Beitrag finden Sie hier.

„Abschlussprüfung und Datenanalyse“
Die von Frau Prof. Scherr im Sommersemester 2018 gehaltene Veranstaltung „Abschlussprüfung und Datenanalyse“ findet im Block mit Beginn ab dem 28. Mai 2018 statt. Nähere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie über den zugehörigen StudOn-Kurs.
Für weitere Lehrveranstaltungen zum Themenschwerpunkt Data Analytics im Master FACT wird auf das Lehrangebot im neuen Menüvorschlag „Digitization & Analytics in FACT“ des FACT-Instituts verwiesen.

KPMG sucht Praktikanten, Werkstudenten und Direkteinsteiger
Nähere Informationen dazu finden Sie hier.

Ausschreibung der Deloitte-Studienstipendien 2018/2019
Die Studienstipendien der Deloitte-Stiftung starten in die nächste Ausschreibungsrunde. Nähere Informationen u.a. zur Bewerbung finden Sie hier.

Master: „Prüfungstechnik“
Hinweis: Die erste Vorlesung am 26.04.2018 wird erst um 18:30Uhr im Raum LG 3.152/3 beginnen.

Das JCT (Junior Consulting Team) stellt sich vor
Nähere Informationen wie Termine und Kontakt finden Sie hier.

EY AuditChallenge 2018 – Der Fallstudienwettbewerb für Bachelor-Studierende
Auch in diesem Jahr veranstaltet Ernst & Young wieder die AuditChallenge für Studierende in Deutschland und Österreich. Ab sofort können sich die Studierenden online mit ihrem Team für die erste Runde registrieren. Letzte Möglichkeit für die Registrierung und die Bearbeitung der virtuellen Runde ist der 14. Mai 2018. Nähere Informationen zu dem Fallstudienwettbewerb finden Sie hier.

„Abschlussprüfung und Datenanalyse“
Frau Prof. Scherr wird im Sommersemester 2018 die Veranstaltung „Abschlussprüfung und Datenanalyse“ halten. Diese wird als Blockveranstaltung in der Mitte des Semesters mit ca. 6 Terminen stattfinden. Details dazu werden in Kürze mitgeteilt.

Anrechnung der vhb-Veranstaltung „SAP-Geschäftsprozesse 1: Grundlagen“
Bis auf weiteres gilt (solange ein entsprechendes Angebot der vhb Virtuelle Hochschule Bayern verfügbar ist): Bei erfolgreicher Belegung des Kurses buchen wir im Hinblick auf die erlangte verbesserte IT-Kompetenz ein „bestanden“ unter dem Modul „Schlüsselqualifikationen“ direkt ein (ehemals: Prüfer Prof. Scherr). Wichtig: Der Kurs kann über die vhb wahlweise mit 3 ECTS oder 5 ECTS studiert werden. Entsprechend wurde/wird eine Anrechnung entweder mit 2,5 ECTS oder 5 ECTS vorgenommen. Die Studenten müssen für die Anrechnung lediglich das im vhb-Kurs erworbene Zertifikat vorlegen (Studienleistungen werden im Modul Schlüsselqualifikationen nur unbenotet mit „bestanden“ bewertet). Es wird ggf. zusätzlich seitens der vhb-Partnerhochschule eine Zertifizierung angeboten, die Studenten ihren Bewerbungsunterlagen hinzufügen können.

Master/Promotion: „Text Analytics with Rapidminer“
Der Kurs stellt verschiedene Möglichkeiten zur automatisierten Analyse von Texten mit Hilfe von Software vor. Dazu gehören die Ermittlung verschiedener Kennzahlen (z.B. Lesbarkeit, Sentiment, Risiken, Komplexität), die Extraktion bestimmter Inhalte sowie die Bestimmung von Topics (Themenfeldern). Benutzt wird das frei verfügbare Data Mining Tool „Rapidminer“ (https://rapidminer.com), das sich mit sog. Extensions um Befehle zum Text Processing erweitern lässt. Die Software muss auf dem eigenen Laptop installiert werden, der auch in den Kurs mitzubringen ist. Termine: 12.6., 19.6., 26.6, jeweils 9:00-13:00 Uhr. Eine Teilnahmebestätigung (ohne Note) wird erteilt, wenn ein kleines Abschlussprojekt erfolgreich bearbeitet wurde. Zielgruppe sind ausschließlich Studierende, die diese Forschungsmethoden in einer entsprechenden Masterarbeit anwenden wollen oder Promotionsstudenten. Der Kursbeitritt kann daher nur über eine Mitteilung durch einen der FACT-Lehrstühle erfolgen!

Master: „Spezialfragen der Rechnungslegung“
Die Folien zur ersten Vorlesung finden Sie hier. Das Passwort für StudOn wird in der ersten Vorlesung bekannt gegeben.

Bachelor: „Jahresabschluss nach IFRS und HGB“
Die Folien zur ersten Vorlesung finden Sie hier. Das Passwort für StudOn wird in der ersten Vorlesung bekannt gegeben.

Master: Infoveranstaltung zu „Rechnungswesen und Prüfungswesen“
Die Folien zur Infoveranstaltung vom 11.04.2018 finden Sie hier.

Bachelor: „Bilanzpolitik und Bilanzanalyse“
Die Folien zur ersten Vorlesung finden Sie hier. Das Passwort für StudOn wird in der ersten Vorlesung bekannt gegeben.

Veranstaltungen im SS 2018 Bachelorstudiengang BWL
Nähere Informationen dazu finden Sie hier.

Veranstaltungen im SS 2018 Masterstudiengang „FACT“
Nähere Informationen dazu finden Sie hier.

Termine zur Einsichtnahme in die Klausuren des WS 2017/18
Die Terminübersicht zur Möglichkeit der Einsichtnahme in die Klausuren finden Sie hier.

Praktikumsplatz und Stellenangebot von KPMG in Nürnberg
Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG sucht einen Junior Consultant (m/w) Wirtschaftsprüfung  und einen Praktikanten Wirtschaftsprüfung (m/w).

Deloitte Consulting Technology Recruiting-Event
Mission Technology – Consulting goes Lapland: Vom 16.-19. März 2018 erfahren die Studierenden, was es bedeutet, Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen Strategien und Innovationen zu begleiten und sie zukunftssicher aufzustellen. Neben Einblicken in den Berufsalltag der Deloitte-Berater erwartet sie zudem die spektakuläre Winterlandschaft Lapplands mit zahlreichen Aktivitäten. In einer technologieübergreifenden Fallstudie können die Teilnehmer ihr Wissen unter Beweis stellen. Es besteht die Möglichkeit, noch vor Ort ein Vertragsangebot zu erhalten. Nähere Informationen dazu finden Sie hier.

Was verdient ein Wirtschaftsprüfer?
Die Wirtschaftsprüferkammer hat unter ihren Mitgliedern eine Vergütungsumfrage durchgeführt (WPK Magazin 4/2017, S. 20 ff.). Beispielsweise erhalten angestellte Wirtschaftsprüfer/innen mit über 9 Jahren Berufserfahrung im Median ein festes Basisgehalt von 110.000 Euro, zusätzliche variable Bezüge von 20.000 Euro und können zu 48% einen Firmenwagen nutzen. Allerdings werden erfahrene Wirtschaftsprüfer/innen meist Partner/Miteigentümer der WP-Gesellschaft und können dann ein Vielfaches verdienen (in großen Gesellschaften deutlich über 1 Mio. €).

DStR-Praktikabörse
Im Sekretariat des Lehrstuhls (Raum 5.442)  können Freiexemplare der Zeitschrift DStR 49/2017 mit der Beilage Praktikabörse abgeholt werden.

Neue Publikation
Der von Andreas Seebeck, M.Sc. verfasste Beitrag „Digitalisierung der Finanzberichterstattung in Europa – iXBRL in der praktischen Anwendung“ ist in der Zeitschrift für Internationale Rechnungslegung (IRZ) erschienen. Nähere Informationen zum Beitrag finden Sie hier.

Neue Publikation
Der von Prof. Henselmann, Andreas Seebeck, M.Sc. und Sabine Braunmiller, B.A. verfasste Beitrag „Wie deutsche Unternehmen über den bevorstehenden Brexit berichten – Eine empirische Analyse von Unternehmen des HDAX und SDAX“ ist in der Zeitschrift für internationale und kapitalmarktorientierte Rechnungslegung (KoR) erschienen. Nähere Informationen zum Beitrag finden Sie hier.

Andreas Seebeck, M.Sc. und Prof. Dr. Devrimi Kaya erhalten Best Paper Award
Andreas Seebeck, M.Sc. und Prof. Dr. Devrimi Kaya (Lehrstuhl für Corporate Governance, Auditing und Accounting an der Ruhr Universität Bochum) sind für ihren Beitrag „The communicative value of extended auditor’s reporting“ auf dem ACA Research Symposium 2017 des Instituts für Accounting, Controlling und Auditing der Universität St. Gallen mit dem Best Paper Award ausgezeichnet worden.

Praktikumsplatz und Stellenangebot von Munkert und Partner
Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Munkert und Partner sucht einen Prüfungsassistenten (m/w) und einen Praktikanten im Bereich Wirtschaftsprüfung (m/w).

Praktikum bei Audi – Konzernabschluss
Für die diesjährige Konzernabschlusserstellung sucht die Audi AG kurzfristig eine Praktikantin / einen Praktikanten. Die Dauer des Praktikums kann dividuell vereinbart werden, jedoch sollte der Beginn spätestens Mitte Dezember sein. Nähere Informationen dazu finden Sie hier.

Master: Infoveranstaltung zu „Rechnungswesen und Prüfungswesen“ sowie „Wirtschaftsprüfung“
Die Folien zur Infoveranstaltung vom 18.10.2017 finden Sie hier.

Master: „Sonderbilanzen und Sonderprüfungen“
Die Folien zum Kapitel 1 finden Sie hier. Das Passwort für StudOn wird in der ersten Vorlesung bekannt gegeben.

Bachelor: „Unternehmensbewertung“
Die Folien zur ersten Vorlesung finden Sie hier. Das Passwort für StudOn wird in der ersten Vorlesung bekannt gegeben.

Master: „Konzernrechnungslegung“
Die Folien zur ersten Vorlesung finden Sie hier. Das Passwort für StudOn wird in der ersten Vorlesung bekannt gegeben.

Veranstaltungen im WS 2017/18 Bachelorstudiengang BWL
Nähere Informationen dazu finden Sie hier.

Veranstaltungen im WS 2017/18 Masterstudiengang „FACT“
Nähere Informationen dazu finden Sie hier.

Ringvorlesung der Nürnberger Steuergespräche .V.
Auch in diesem Wintersemester 2017/18 findet wieder die Veranstaltungsreihe Ringvorlesung der Nürnberger Steuergespräche e.V. statt. Dabei werden aktuelle Themen aus den Bereichen betriebswirtschaftliche Steuerlehre, Steuerrecht und Wirtschaftsprüfung von namhaften Referenten aus der Praxis referiert.
Nähere Informationen zu den Themen der Veranstaltungsreihe sowie zur Anmeldung erhalten Sie auf den Internetseiten der Nürnberger Steuergespräche.

WPK-Stellenbörse
Die WPK-Stellenbörse enthält eine Vielzahl von Stellenangeboten für Hochschulabsolventen. Studierende, die ihren beruflichen Einstieg in der Wirtschaftsprüfung suchen, können über diese Plattform gezielt nach aktuellen Stellenangeboten und Einstiegsmöglichkeiten in der Wirtschaftsprüfung suchen oder sich darüber finden lassen. Nähere Informationen dazu finden Sie hier.

Neue Publikation
Der von Prof. Henselmann, Dr. Kaya sowie Prof. Kirsch (Southern Connecticut State University) verfasste Beitrag „The Role of Non-Governmental Organizations (NGOs) as Intermediaries of the European Union Decision to Adopt International Accounting Standards: 1973-2002“ ist in der Zeitschrift Accounting Historians Journal erschienen. Nähere Informationen zum Beitrag finden Sie hier.

Sekretariat

  • Adresse:
    Lange Gasse 20
    Raum LG 5.442
    90403 Nürnberg
    Deutschland
  • Telefonnummer: +49 911 5302-437
  • Faxnummer: +49 911 5302-401
  • E-Mail: wiwi-pruefungswesen@fau.de
Beschreibung: Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag von 9.00 - 11.00 Uhr