Navigation

Aktuelles

Neue Publikation
Der von Prof. Henselmann, Julia Vetter und Sabrina Mielich verfasste Beitrag ,,Offene Anwendungsfragen des European Single Electronic Format (ESEF) – Wie sich Unternehmen jetzt vorbereiten sollten‘‘ ist in der Zeitschrift Die Wirtschaftsprüfung (WPg) erschienen.

Die Anleitung für die Verwendung des Chrome Add-ons ,,Graffiti iXBRL Accounts Highlighter‘‘ finden sie hier. Beispielberichte zum Ausprobieren des Add-ons finden Sie hier.

Wirtschaftsprüferexamen jetzt auch als Modulprüfung über 6 Jahre möglich
Die vier Prüfungsgebiete des WP-Examens müssen nicht mehr als Blockprüfung geschrieben werden. Man hat dazu jetzt bis zu 6 Jahre Zeit und kann die Gebiete in beliebiger Reihenfolge ablegen. Näheres dazu in einem Video der Wirtschaftsprüferkammer.

Intensivprogramm „DIPCAT“ 31.08.2019 bis 07.09.2019 in Bournemouth
Die AFECA – Association des Formations Européennes a la Comptabilité et a l’Audit – ist ein Netzwerk europäischer Universitäten zur gemeinsamen internationalen Ausbildung von Studierenden und zur weiteren Zusammenarbeit im Bereich der Rechnungslegung.

Der jährliche Höhepunkt der gemeinsamen Aktivitäten ist das sog. Intensiv-Seminar, welches als 5-tägige Blockveranstaltung im Wechsel bei jeweils einer der teilnehmenden Universitäten ausgerichtet wird. Das Seminar 2019 findet in Bournemouth (UK) statt und wird von der Bournemouth University Business School organisiert.

Die Aktivitäten von AFECA werden von der EU unterstützt und durch das ERASMUS+ Programm sowie dem Nürnberger Steuergespräche e.V. finanziell gefördert.

Nähere Informationen zu Inhalt und Anmeldung finden Sie hier. Bewerbungsschluss 23.  Juni.

Deloitte-Stipendium
Auch 2019 vergibt Deloitte wieder Studienstipendien. Das Bewerbungsverfahren erfolgt über ein Online-Tool (MoveOn), welches auf www.deloitte-stiftung.de verlinkt ist, Ausschreibungsende ist der 30. Juni 2019. Weitere Informationen finden Sie hier. Die für das Online-Portal nötige Datei mit der Stellungnahme eines Hochschullehreres können Sie über StudOn erhalten.

KPMG sucht einen (Junior) Consultant (m/w) Wirtschaftsprüfung
Nähere Informationen dazu finden Sie hier.

Praktikums- und Stellenbörse der WPK
Die WPK hat in ihrem Onlineauftritt eine Praktikums- und Stellenbörse entwickelt. Unter www.wpk.de/boersen/ finden sich Stellenangebote von vielen mittelständischen WP/vWP-Praxen als auch von den sogenannten „Big Four“. Die Praktikums- und Stellenbörse richtet sich insbesondere an Studierende und Absolventen mit Interesse an den Bereichen Wirtschaftsprüfung und Steuerberatung.

Anrechnung der vhb-Veranstaltung „SAP-Geschäftsprozesse: Logistik-Überblick, Produktion und Customizing“
Bis auf weiteres gilt (solange ein entsprechendes Angebot der vhb Virtuelle Hochschule Bayern verfügbar ist): Bei erfolgreicher Belegung des Kurses buchen wir im Hinblick auf die erlangte verbesserte IT-Kompetenz ein „bestanden“ unter dem Modul „Schlüsselqualifikationen“ direkt ein (ehemals: Prüfer Prof. Scherr). Wichtig: Der Kurs kann über die vhb wahlweise mit 3 ECTS oder 5 ECTS studiert werden. Entsprechend wurde/wird eine Anrechnung entweder mit 2,5 ECTS oder 5 ECTS vorgenommen. Die Studenten müssen sich für die Anrechnung selbständig für die entsprechenden Module (Schlüsselqualifikation 1 FACT Prüfungsnummer: 66001 bzw. Schlüsselqualifikaton 2 FACT Prüfungsnummer: 66002) anmelden und das im vhb-Kurs erworbene Zertifikat vorlegen (Studienleistungen werden im Modul Schlüsselqualifikationen nur unbenotet mit „bestanden“ bewertet). Es wird ggf. zusätzlich seitens der vhb-Partnerhochschule eine Zertifizierung angeboten, die Studenten ihren Bewerbungsunterlagen hinzufügen können.

Veranstaltungen im SS 2019 Bachelorstudiengang BWL
Nähere Informationen dazu finden Sie hier.

Veranstaltungen im SS 2019 Masterstudiengang „FACT“
Nähere Informationen dazu finden Sie hier.

Ernennung von Dr. Peter Bömelburg zum Honorarprofessor
Dr. Peter Bömelburg wurde durch den Präsidenten der FAU, Prof. Dr. Joachim Hornegger, zum Honorarprofessor für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Wirtschaftsprüfung, ernannt. Seine wissenschaftlichen Leistungen, sein langjähriges erfolgreiches Engagement in der Lehre und die besondere Verbundenheit zum Fachbereich stehen außer Zweifel. Die Fakultät kann sich glücklich schätzen, dass sie einen so hervorragend ausgewiesenen Praktiker für sich gewinnen konnte. Die Pressemeldung dazu finden Sie hier.

ILPA – Good Practice Example
Die Erasmus+ strategische Partnerschaft ILPA wurde als Good Practice Example klassifiziert. Ferner wurde die strategische Partnerschaft für den Erasmus+ Award 2018 nominiert. Nähere Informationen zum Projekt finden Sie hier und im Bereich Studium und Lehre.

Anrechnung der vhb-Veranstaltung „SAP-Geschäftsprozesse 1: Grundlagen“
Bis auf weiteres gilt (solange ein entsprechendes Angebot der vhb Virtuelle Hochschule Bayern verfügbar ist): Bei erfolgreicher Belegung des Kurses buchen wir im Hinblick auf die erlangte verbesserte IT-Kompetenz ein „bestanden“ unter dem Modul „Schlüsselqualifikationen“ direkt ein (ehemals: Prüfer Prof. Scherr). Wichtig: Der Kurs kann über die vhb wahlweise mit 3 ECTS oder 5 ECTS studiert werden. Entsprechend wurde/wird eine Anrechnung entweder mit 2,5 ECTS oder 5 ECTS vorgenommen. Die Studenten müssen für die Anrechnung lediglich das im vhb-Kurs erworbene Zertifikat vorlegen (Studienleistungen werden im Modul Schlüsselqualifikationen nur unbenotet mit „bestanden“ bewertet). Es wird ggf. zusätzlich seitens der vhb-Partnerhochschule eine Zertifizierung angeboten, die Studenten ihren Bewerbungsunterlagen hinzufügen können.

Sekretariat

  • Adresse:
    Lange Gasse 20
    Raum LG 5.442
    90403 Nürnberg
    Deutschland
  • Telefonnummer: +49 911 5302-437
  • Faxnummer: +49 911 5302-401
  • E-Mail: wiwi-pruefungswesen@fau.de
Beschreibung: Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag von 9.00 - 11.00 Uhr