Aktuelles

Aktuelles

Restplätze zu Workshop: „Data Analytics @Financial Advisory“
mit Power BI und Excel (5 ECTS als Schlüsselqualifikation im Master)

Der Workshop zeigt konkrete Praxis-Fallstudien für die Nutzung von Power Query zur Abfrage und Transformation unterschiedlichster Datenquellen (Excelkurs Lernmodul „Accounting“, Kapitel 6) sowie der Nutzung eigener Dashboards (Excelkurs Lernmodul „Accounting“, Kapitel 5). Verwendet werden neben Excel auch Microsoft Power BI Desktop. Dieses hebt einige Einschränkungen von Excel auf, ist aber im Excel-Kurs nur als Ausblick enthalten (Excelkurs Lernmodul „Accounting“, Kapitel 7). Video

Der Workshop stellt insoweit eine ideale Ergänzung des Excel-Kurses dar.

Bearbeitet werden zwei Fallstudien, die auf echten Kundenprojekten basieren.
Dozent ist Dr. Friedrich Gethmann, Deloitte Düsseldorf, mit Kollegen. Betreuung durch Goran Zvekan

Termine:

  • Donnerstag, 6. Juni und
  • Freitag, 7. Juni (jeweils 9:00-17:00 Uhr)
    Anwesenheitspflicht an beiden Tagen!

Für die Veranstaltung ist es notwendig den eigenen Laptop mitzubringen (eine Maus ist hilfreich). Bitte vorher Microsoft Power BI Desktop installieren (Anleitung folgt in den Kursunterlagen).

Begrenzte Teilnehmerzahl. Anmeldung hier.
(Eine Anmeldung ist auch möglich, wenn keine ECTS mehr erworben werden sollen bzw. können.)

 

Intensivprogramm „ASSET“ im September 2024 in Urbino (Italien)

Die AFECA – Association des Formations Européennes à la Comptabilité et à l’Audit – ist ein Netzwerk europäischer Universitäten zur gemeinsamen internationalen Ausbildung von Studenten und auch darüber hinaus zur Zusammenarbeit im Bereich der Rechnungslegung. Der jährliche Höhepunkt der gemeinsamen Aktivitäten ist derzeit das Intensiv-Seminar „ASSET – Accounting for Sustainability, Social and Environmental Transparency“, welches als Blockveranstaltung im Wechsel bei jeweils einer der teilnehmenden Universitäten ausgerichtet wird.

Das nächste Seminar findet vom 01.09.2024 bis 07.09.2024 in Urbino (Italien) statt. Es richtet sich an Bachelorstudenten (ab 3. Semester) und Masterstudenten, die sich für die Bearbeitung innovativer Fallstudien in einem internationalen Setting interessieren. Dank der großzügigen Förderung durch Rödl & Partner fällt für teilnehmende Studenten lediglich ein Eigenanteil von 100 € (inklusive Reise, Übernachtung, Verpflegung, Programm) an. Zudem ist eine Anrechnung im Umfang von 5 ECTS für die Teilnahme möglich.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und eine Bewerbung muss bis spätestens dem 03.05.2024 erfolgen. Nähere Informationen zum Ablauf und zur Bewerbung finden Sie in der Ausschreibung zum Intensivprogramm „ASSET“. Die Bewerbung und Fragen richten Sie bitte an Maico Schöne.

 

KPMG Summer Clash SS24

Bist du bereit, deine Fähigkeiten unter Beweis zu stellen und dich mit den Besten deines Fachs zu messen? KPMG Nürnberg und KPMG München laden dich herzlich ein, am KPMG Audit Summer Clash teilzunehmen – einem aufregenden Wettbewerb, bei dem Teams von verschiedenen bayerischen Universitäten und Hochschulen in einer packenden Fallstudien-Herausforderung gegeneinander antreten. Was erwartet dich? Eine einzigartige Gelegenheit, dein Netzwerk mit Wirtschaftsprüfern und Kommilitonen aus der Region zu erweitern. Zudem lockt ein Preisgeld von 2.000€!
Doch das ist noch nicht alles: Genieße während des Events einen atemberaubenden Ausblick auf die Alpen.
Egal, ob du alleine antreten möchtest oder mit einem Team – sei dabei und erlebe spannende Herausforderungen, intensives Networking und jede Menge Spaß.
Bewirb dich jetzt und sei Teil des KPMG Audit Summer Clash
im SS24! Nähere Informationen findest du auf dem Flyer.

 

Keine „no shows“!

Es kommt im Fachbereich zunehmend vor, dass sich bei Veranstaltungen mit begrenzter Teilnehmerzahl Studierende anmelden, aber dann ohne Begründung nicht oder nicht mehr erscheinen („no shows“). Personen auf der Warteliste konnten dann nicht teilnehmen, weil der Kurs bzw. das Seminar „voll“ war, obwohl eigentlich noch Platz gewesen wäre. Ein späterer Beginn ist nicht möglich. Ggf. durch Praxispartner bestellte Verpflegung verdirbt. Auch besondere Vorbereitungsarbeiten wie z.B. Betreuer einplanen, Softwarezugänge einrichten oder Arbeitsplätze bereitstellen, passende Raumgröße buchen etc. waren teilweise umsonst.

Daher gilt im Interesse aller: Wer sich bei einer Veranstaltung mit begrenzter Teilnehmerzahl anmeldet, und dann ohne triftigen Grund nicht erscheint bzw. abbricht, wird künftig an unserem Lehrstuhl nirgends mehr berücksichtigt.

(Der Fachbereich wird darüber hinaus demnächst weitere Maßnahmen beschließen, wie etwa dass die „Prüfung“ bereits mit der Zulassung beginnt und ein Nichterscheinen oder Abbruch dann die Note 5,0 zur Folge haben.)

 

Verleihung des Baker Tilly Excellent Student Award

Für ihre herausragenden Klausuren zur Veranstatung „Jahresabschluss nach HGB & IFRS“ am Lehrstuhl für Rechnungswesen und Prüfungswesen wurden drei Studierende mit dem Baker Tilly Excellent Student Award ausgezeichnet. Baker Tilly Partnerin Alexandra Dittus und Baker Tilly Partner Dr. Joachim Schroff überreichten vor Ort den Preis an die Studierenden.

Wir gratulieren zu dieser außergewöhnlichen Leistung!

Baker Tilly möchte sehr gute Leistungen belohnen und zeichnet auch nach dem Wintersemester 2023/24 wieder die drei besten Klausuren zu Jahresabschluss mit dem „Baker Tilly Excellent Student Award“ aus!