Navigation

Jahresabschluss nach IFRS und HGB

Inhalte

In der Veranstaltung werden ausgehend vom ökonomischen Zweck der Rechnungslegung die Rechtsgrundlagen und die konkrete Ausgestaltung der Rechnungslegung nach HGB sowie nach IFRS behandelt. Hierzu gehören die bilanztheoretischen Grundlagen  sowie die wichtigsten Anwendungsfälle (Sachanlagen, Immobilien als Finanzinvestition, Vorräte, Fertigungsaufträge, Immaterielle Anlagewerte inkl. Goodwill, Verbindlichkeiten, Rückstellungen, erfolgswirksame und erfolgsneutrale Eigenkapitalveränderungen, Kapitalflussrechnung, Anhangsangaben, Lageberichtsangaben).

Merkmale

Vorlesung und Übung
Turnus: jährlich nur im Sommersemester
Prüfungen finden jedes Semester statt (die Prüfungstermine werden durch das Prüfungsamt festgelegt)
5 ECTS

Termine und Anmeldung zur Veranstaltung

Aktuelle Termine finden Sie in der Übersicht aller unserer Veranstaltungen dieses Semesters im Bachelor auf StudOn:

https://www.studon.fau.de/cat92997.html

Dort finden Sie auch, wie man sich zur Veranstaltung anmeldet. Sie müssen dort auf StudOn dem Kurs „Jahresabschluss nach HGB und IFRS“ beitreten und erhalten so Zugriff auf die weiteren Unterlagen.