Navigation

ILPA – International Learning Platform for Accountancy 2017

International Learning Platform for Accountancy

Das Projekt International Learning Platform for Accountancy (ILPA) wurde im Rahmen des EU-Programms ERASMUS+ für Bildung, Jugend und Sport neu ins Leben gerufen. Dessen Ziel ist es, eine internationale Lernplattform für Studierende zu Fragen der Rechnungslegung zu entwickeln. Darüber hinaus soll durch strategische Partnerschaften die Kooperation von Bildungsorganisationen gefördert und unterstützt werden. Das Projektteam zur Erarbeitung der Lernplattform setzt sich aus zehn internationalen Partneruniversitäten zusammen.

Im Rahmen des ILPA Projektes findet jährlich ein Intensiv-Lernprogramm (Intensive Study Program – ISP) für Studierende der teilnehmenden Partneruniversitäten statt, das zugleich einen jährlichen Höhepunkt des ERASMUS+ Programmes darstellt. Hierbei beschäftigen sich die Studierenden im Rahmen von zahlreichen Fallstudien mit Fragen der Rechnungslegung, der Wirtschaftsprüfung und der Unternehmensbewertung. Das Intensiv-Lernprogramm im Jahr 2017 fand vom 25. Juni bis 1. Juli an dem Technological Educational Institute in Kavala mit mehreren Dutzend Student/-innen, wissenschaftlichen Mitarbeiter/-innen sowie Professor/-innen aus aller Welt statt.

Neben dem Bearbeiten von Fallstudien nahmen die Studierenden an verschiedenen Präsentationen und Gruppendiskussionen zu den entsprechenden Themengebieten teil. Darüber hinaus wurde den Student/-innen eine Vielzahl von Freizeitaktivitäten angeboten, um den interkulturellen Austausch aller Programmteilnehmer zu intensivieren.